Der Schwimmkurs



Zielsetzung des Kurses: 
Mit Spiel und Spaß, innerhalb einer kleinen Gruppe (4-6 Kinder), die Brustschwimmbewegung erlernen. Sprung vom Beckenrand ins Wasser Abtauchen in schulter tiefes Wasser und heraufholen eines Tauchringes. Es besteht die Möglichkeit zur Abnahme des Frühschwimmerabzeichens „Seepferdchen“. 
Ein geregelter Ablauf und feste Rituale zu Kursbeginn und Kursende erleichtern den Kindern das Lernen. Jede Kursstunden beginnt mit der Einleitung, indem eine kurze Wiederholung des zuvor Gelernten stattfindet. Im anschließenden Hauptteil der Übungsstunde wird den Kindern, Schritt für Schritt, neues vermittelt. Am Ende steht der Ausklang der Übungsstunde mit einer kurzen Sequenz für ausgelassenes Spielen im Kinderbecken.



Kein Leistungsdruck



Das Schwimmen wird den Kindern innerhalb einzelner aufeinander abgestimmten Stufen vermittelt. Die einzelnen Abschnitte richten sich nicht nach den Kursstunden.
Für viele Kinder ist das Schwimmen lernen mit Angst verbunden. Angst ist ein entscheidender Faktor in der kindlichen Entwicklung und führt auf motorischer, emotionaler und geistiger Ebene zu Verzögerungen und Schwierigkeiten. Damit die Angst überwunden werden kann, ist ein intensives Vertrauensverhältnis zum Schwimmlehrer eine wesentliche Voraussetzung. Um diese Atmosphäre aufzubauen, braucht es Zeit und vor allen Dingen viel Geduld.


Teilnahmevoraussetzungen


Schulkinder bis 12 Jahren können in diesen Kursen das Schwimmen erlernen. Ein vorhergehender Wassergewöhnungskurs ist nicht Voraussetzung, können aber die Lernphase verkürzen. Ihr Kind sollte aus eigener Motivation Schwimmen lernen wollen. Für jüngere oder ängstliche Kinder gibt es, die Möglichkeit Kurse mit einer höheren Anzahl an Kursstunden zu buchen.


 

1. Stufe

Wassergewöhnung

In der ersten Stufe steht die Wassergewöhnung.

- Wasser ins Gesicht eintauchen

- Augen unter Wasser öffnen

- Orientierung im Wasser

- ins Wasser pusten

- Gleichgewichtsübungen.

Member Image

 

Member Image

 

2. Stufe

Wasserbewältigung

In der 2. Stufe geht es um die Wasserbewältigung

- Erleben des Wasserwiderstandes

- Im Wasser schweben

- Ins Wasser springen

- Auftrieb spüren

- Wasserdruck erfahren.

3. Stufe

Technik

In der 3. Stufen sollen die Kinder in der Technik geschult werden.

- Brustbeinschlag

- Brustarmzug

- Atmung.

 

Member Image

 Seminarversicherung! 

Es besteht die Möglichkeit direkt bei der Buchung oder bis max. 30 Tage vor Kursbeginn eine Seminarversicherung abzuschließen. Sollte Ihr Kind aus Krankheitsgründen nicht am gebuchten Kurs teilnehmen können, schützt Sie vor zusätzlichen Kosten. Hinweis: nur bei Krankheit - nicht bei Quarantäne. Details erhalten Sie gerne telefonisch oder per E-Mail.

Schwimmkurs für Schulkinder


Schwimmkurs für Anfänger im Schulalter, Kurseinheiten je 30 Minuten mit ca. 5 Kursteilnehmer. 


  • 3 Kurstermine

115,50 EUR gemäß §19 UStG. steuerbefreit

115,50 EUR gemäß §19 UStG. steuerbefreit

115,50 EUR gemäß §19 UStG. steuerbefreit


* gemäß §19 UStG. steuerbefreit
Kein passendes Angebot oder passender Termin dabei?
Jetzt am Info-Agent anmelden und Informationen über neue Termine und Angebote erhalten.

Auf spielerische und liebevolle Art wird den Kindern, in einem ganzheitlichen Unterricht das Element Wasser vertraut gemacht und in diesem Rahmen die erste technische Schwimmlage (Arm-Bein-Koordination) vermittelt. Gleiten, Tauchen, Springen bilden die Basis zum Schwimmen.


Rahmenbedingungen:

Im Lehrschwimmbecken mit ca. 0,60 m - 1,30 m Wassertiefe und ca. 28 -30 °C Wassertemperatur wird in einer Gruppe von fünf Teilnehmern geübt. Furcht und Skepsis wird mit individueller Unterstützung begegnet, um einen erfolgreichen Einstieg in den Kurs zu finden. Ich stelle mich immer auf den Bedarf der jeweiligen Gruppe ein.

Kursziele:

Ziel dieses Kurses ist es, den Kindern den Arm- und Beinzug des Brustschwimmens zu vermitteln und beides in Koordination zu bringen, bis sich daraus ein selbstständiges und freies Brustschwimmen in seiner Grobform ergibt. Brustschwimmen ist die koordinativ anspruchsvollste Schwimmlage. Daher geben Sie Ihrem Kind die nötige Zeit, die es braucht, um Schwimmen zu lernen.

Frühschwimmerabzeichen "Seepferdchen":

Die Kinder, die augenscheinlich die Anforderungen des Seepferdchens erfüllen können, werden selbstverständlich zu jederzeit und in jedem Kurs von mir dazu motiviert, das Seepferdchen zu machen. Das Seepferdchen ist allerdings nicht die Zielsetzung eines Schwimmkurses, dafür kann keine Garantie übernommen werden. Das Seepferdchen ist ein offizielles deutsches Schwimmabzeichen, welches man jederzeit und in jedem Schwimmbad erlangen kann, wenn man den Prüfungsinhalten gerecht wird. Es ist keine Teilnahmebescheinigung oder Belohnung für einen erfolgreichen Anfänger-Schwimmkurs.

Eltern am Beckenrand:

Es ist mir wichtig einen persönlichen Kontakt zu den Kindern aufzubauen und so einfühlsam wie möglich auf sie einzugehen, damit ich im Unterricht erfolgreich und vertrauensvoll mit Ihren Kindern arbeiten kann. Dies gelingt mir immer besonders gut, wenn Eltern mir im Unterricht die Chance geben, für Ihre Kinder im Wasser die Bezugsperson und Ansprechpartner zu werden. Daher bitte ich Sie, vertrauen Sie mir Ihre Kinder mit einem guten Gefühl an und signalisieren Sie dies auch Ihren Kindern. Am Ende der jeweiligen Kurseinheit können Sie die Fortschritte Ihres Kindes am Beckenrand beobachten.


SEMINAR-Versicherung:

Krankheitsfälle: 

Sie haben die Möglichkeit sofort bei Buchung oder nachträglich bis 30 Tage vor Kursbeginn eine Seminarversicherung abzuschließen. Diese erstattet die anteiligen Kosten bei Krankheit (nicht Quarantäne, ohne eigene Erkrankung). So ist es Ihnen möglich, das Risiko zu begrenzen.

AGB Stand 03.2020 Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Herr Frank Knickmeier
    Inhaber / Kursleitung

Kein passendes Angebot oder passender Termin dabei?
Jetzt am Info-Agent anmelden und Informationen über neue Termine und Angebote erhalten.


Im Formular sind Fehler aufgetreten. Bitte prüfen!
Formularprüfung erfolgreich abgeschlossen!